Dienstag, 25. April 2017

Kurze Unterbrechung

einer Pause: Zum , ich glaube, 4. Mal ein
Mann im Meer. Dieses Jahr aber im
Mini-Format, 15 x 15 cm, weil
Angelschnurmalen ohne zu zittern
gehört echt der Vergangenheit an.
Aber so ne kurze krieg ich grad noch hin.


Ansonsten mach ich Pause vom Marathon-malen und
versuche dabei, momentan noch mit Erfolg, beim
Rauchen ebenfalls eine Pause einzulegen.

Mittwoch, 19. April 2017

Sea lion woman

heißt ein Song aus dem Film "The general's daughter"
mit John Travolta von 1999.
In dem Film wird dieser Titel zum Wortspiel: See lyin woman.
Hat mich damals so beeindruckt, dass ich stundenlang im
Internet nach dem Lied suchte und es endlich auch fand in
der "Library of Congress" in der u.a. alte Tonaufzeichnungen
von Folksongs gespeichert sind.


Styrenedruck

Dienstag, 18. April 2017

Auf ein Neues!

Den Tag heute hab ich mit Probedrucken
für Möwen verbracht. Leider komplizierter
als ich dachte, wenn es zweifarbig sein soll.

Wieder zuhaus

Die Vernissage war schön und erfolgreich. Ich bin 
wieder zuhause und ziemlich platt, aber demnächst 
gehts hier weiter.




Bild einbinden

Bild einbinden

Bild einbinden




Gesendet von Yahoo Mail für iPad

Montag, 10. April 2017

Das i -Tüpfelchen

...war heute Nachmittag der Anruf von meinem
"Bildertransporteur", der mir mitteilte, dass er
sich leider verschätzt hat beim Fassungsvermögen
seines Autos. Die großen Bilder können nun
nicht mit nach Föhr - nun hab ich also vier große
Bilder ( "Mal auch was Großes!") für ein zu
kleines Auto...eins davon hab ich mal gleich
aufgehängt! Gefällt mir!


Tüte über Kopf

wäre wohl am sinnvollsten - bis
nach Ostern mindestens. Es läuft seit
Tagen nichts so wie es soll. Meine
Arbeit bleibt liegen und ich müsste
eigentlich schon grün sein von dem
vielen ärgern.

Donnerstag, 6. April 2017

Fixundfoxi fühl ich mich.



Nachdem die Telekom mir einen neuen Router geschickt hat, der sich lange nicht so problemlos wie der vorherige Neue installieren ließ, geht mein Internet immer noch nur mit längeren Unterbrechungen, es ist zum auswachsen! Den heutigen Tag verbrachte ich hauptsächlich damit zu versuchen, den Scanner am relativ neuen Drucker in Gang zu setzen, hat aber nicht geklappt.
Nachdem meine Schwester mir heute schrieb, sie glaubt nicht, dass mir nichts mehr einfällt, dachte ich, nach dem ganzen Frust die letzten Tage sollte ich vielleicht doch mal wieder was probieren, aber es hat nur zum bekritzeln der übriggebliebenen Gelatine - Probedrucke gereicht...



















Nach dem schlappen Menschen auf dem Sofa hier nun ein "Fräulein" - die gibt's ja gar nicht mehr, aber trotzdem, sie sieht so aus, finde ich zumindest. Leider sind Reflexe drauf - sowas passiert, wenn man nicht scannen kann.
PS Freitag mittag: nun geht der Scanner endlich - mithilfe einer leicht genervten Servicefrau. Der Drucker musste neu installiert werden, dazu eine Software, die mit keinem Sterbenswörtchen in der Gebrauchsanweisung erwähnt wurde.
Auf meine Bemerkung, Canon solle vielleicht dazuschreiben, dass da was runtergeladen werden muss, war die Antwort: na, das weiß man doch!
Leider bin ich nicht "man"... aber das Fräulein und die andern beiden sind hier  nun ohne Reflexe, perfekt gescannt.


Zum Abschluss noch ein artistisch veranlagter Hund
der auf einer schrägen Linie balanciert.


Ach ja, passend zu all dem anderen Mist sind gestern die Flyer für die Föhrer Ausstellung gekommen. Ich weiß nicht, welcher Drucker das verbrochen hat, aber leider sind die Fotos von den Bildern drauf sehr dunkel - die Dateien dafür waren aber supergut. Außerdem steht nicht drauf, wann die Ausstellung eröffnet wird. Naja, da bin ich mal gespannt, ob da überhaupt jemand kommt oder ob wir uns da die Beine in den Bauch stehen...